Schon im Kindesalter habe ich mich mit dem Pferdevirus infiziert und bin nach meiner kurzen Pony-Zeit relativ schnell auf Großpferde umgestiegen. Alle Pferde habe ich selbst aus- und weitergebildet und kann Erfolge in Springen bis zur schweren Klasse vorweisen. Dabei ist zwar der Erfolg ein Ziel, welches aber nie zu Lasten der Gesundheit oder des Wohlergehens des Pferdes gehen darf.

2012 habe ich dann meinen DOSB Trainer C Leistungssport an der Westfälischen Reit- und Fahrschule Münster unter der Leitung von Martin Plewa erworben. Eine vielseitige und gefestigte Grundausbildung ist mir sehr wichtig. Deshalb habe ich mich über die Jahre immer wieder weitergebildet und kann so unter anderem Lehrgänge und Praktikas bei Janne Friederike Meyer-Zimmermann, Lars Nieberg und Thomas Voß vorweisen.

Zudem habe ich immer wieder Youngster aus- und weitergebildet und auch Unterricht vom Anfänger- bis Amateur-Niveau gegeben. Ein individuelles Training ist für mich unabdingbar da jedes Pferd und jeder Reiter andere Stärken und Schwächen haben auf die es individuell gilt einzugehen.